Inneneinrichtung


Druckversion Druckversion

Wenn die Kabine zerlegt ist, wird die Inneneinrichtung angemalt. Je nachdem, was ich mir gerade so vorstelle. Es gibt auch "Bettzeug", das ich aus alten Stoffresten schneide, ebenso wie die Gardinen. Manchmal gibt es auch die Stola an der Windschutzscheibe, entstanden aus den Resten von Spitzenunterwäsche meiner Frau. In manchen Modellen habe ich auch Bilder an der Kabinenrückwand. Dafür verwende ich die Abbildungen von Büchern/CDs/Videos etc., wie sie in den Miniaturkatalogen von OTTO und Quelle abgebildet sind. An der Windschutzscheibe können von innen des weiteren und je nach Belieben Abziehbilder von diversen TL-Decal-Bögen angebracht werden. Manchmal gibt es auf der Mittelkonsole auch einen Kühlschrank, den ich aus Radiergummi schneide und ihn dann nur noch anmale. Zeitschriften auf dem Armaturenbrett entstehen aus verkleinerten Kopien von irgendwelchen Texten, da man diese dann sowieso nicht mehr lesen kann, weil die Schrift dann zu klein geworden ist. Macht sich aber ganz gut.

Tipp von Oliver Richter

 

Zurück zur Übersicht