Dachpositionslämpchen für den Volvo FH von AWM


Druckversion Druckversion

Um diesen Umbautipp in die Tat umzusetzen, benötigt man einen herpa Unterfahrschutz für Auflieger bei dem die einzelnen beiden Rippen (Unterfahrschutzleisten) sauber vom Rest des Gußteils abgetrennt werden. Diese Rippen ähneln in ihrem Aussehen einem U-Profil. Dadurch erhält man den Effekt, dass sich das Lämpchen später absolut der Rundung an dem Hochdach anpasst und die obere Hälfte wieder gerade zum Dach sitzt. Jetzt muss nur noch ganz vorsichtig der eine Schenkel dieser U-Form mittels einer Feile abgetrennt werden. Ist diese Arbeit so weit abgeschlossen, kann man nach Belieben die Lampen aufsetzen (das Vorbild gibt einem dazu genug Beispiele) und bemalen. Ich verwende hierzu in der Regel die Farben schwarz (Revell Nr. 8) und orange (Revell Nr. 30) oder silber (Revell Nr.90).

So kann man aus jedem noch so tristen Modell einen echten Hingucker machen und der Arbeitsaufwand hält sich sehr in Grenzen, das Ergebnis hingegen kann voll überzeugen.

Tipp von Markus Schaube

 

Zurück zur Übersicht